Category Archives for "Lebensmittel-Steckbriefe"

Zucchini – bunt und gesund

Die Zucchini [Cucurbita pepo subsp. pepo] gehören zur Familie der Kürbisgewächse. Es gibt gelbe, grüne und auch gestreifte Früchte. Meist kennt man die länglichen Früchte, aber auch runde Formen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Bekannt sind die Zucchini seit dem 17. Jahrhundert und sind in Europa beheimatet. Die Vermarktung der aus dem Gartenkürbis gezüchteten Zucchini […]

Weiterlesen

Mein Kräutersalz und eine kleine Kräuterkunde

Einmal im Jahr mindestens gehe ich in den Garten und ernte Kräuter, für einen ganz speziellen Zweck: für mein geliebtes Kräutersalz. Es schmeckt jedes mal ein bisschen anders, weil ich mir nie die genauen Mengen notiere und jedes Mal andere Mengen und verschiedene Kräuter da sind. Jedes Jahr kommen ein oder zwei oder mehr Kräuter […]

Weiterlesen

Rhabarber – Obst oder doch Gemüse?

Alte Weisheit und neue Erkenntnis Der Gemeine Rhabarber [Rheum rhabarbarum], auch Gartenrhabarber oder Gelbsuchtwurzel genannt, galt früher als das Mittel der Wahl bei Gelbsucht. Es hieß, „man solle eine weiße Rhabarberwurzel zu Pulver zerstoßen, damit ein viereckiges, drei Daumen breites Säckchen von Leinwand befüllen und es dem Patienten um den Hals hängen, und zwar so, […]

Weiterlesen

Die Königin der Beerenfrüchte – die Erdbeere

Botanisch gesehen Die Erdbeere [Fragaria] wird oft als die Königin der Beerenfrüchte bezeichnet, dabei ist sie botanisch gesehen gar keine Beerenfrucht. Sie ist eine Sammelnussfrucht. Die eigentlichen Früchte sind die kleinen Nüsschen, die auf dem hochgewölbten, verdickten Blütenboden einer Scheinfrucht sitzen. Die rote, sehr auffällige Frucht dient in erster Linie dazu Tiere anzulocken, die durch den Verzehr […]

Weiterlesen

Sie kichern, die Erbsen, und spriessen dabei

Die Kichererbse [Cicer arietinum] Bei uns leider noch immer viel zu unbekannt, ist sie botanisch gesehen eine Hülsenfrucht und hat viele wertvolle Inhaltsstoffe. Nährwerte vor dem Keimen 100 g gegarte Kichererbsen bestehen aus 60,4 g Wasser 16,8 g Kohlenhydrate 1,6 g Fett 9,0 g Eiweiß 9,9 g Ballaststoffen der Rest sind Mineralstoffe und organische Säuren […]

Weiterlesen

Spargel – ein Aphrodisiakum oder doch einfach nur Gemüse?

Potenzsteigernd, ja oder nein? Der Gemüsespargel oder Gemeiner Spargel [Asparagus officinalis] hat seinen Ursprung vermutlich in Süd-, Mittel- und Osteuropa sowie in Vorder- und Mittelasien. Den Legenden zufolge haben bereits die Ägypter, Griechen und Römer um seine aphrodisierende Wirkung Bescheid gewusst. Daher war Spargel schon immer ein sehr begehrtes Gemüse. In mittelalterlichen Kräuterbüchern findet seine […]

Weiterlesen