Category Archives for "Thermomix-Rezepte"

Erdbeermarmelade zweimal ganz anders

Genau genommen mag ich Erdbeermarmelade nicht besonders, aber ich koch sie gerne. Das ist auch der Grund, warum ich immer wieder nach Kreationen Ausschau halte, die etwas anders sind. Da waren schon mal Versuche mit grünem Pfeffer und Basilikum, oder die altbewährte Erdbeer-Rhabarber-Variante. Aber nichts davon hat mich wirklich restlos überzeugt … bis auf heute! […]

Weiterlesen

Die ultimative Biskuit-Roulade

Ein unerwarteter Besuch zum Kaffee? Und nichts zuhause? 14:00 Uhr und die Gäste haben sich für 15:00 Uhr angekündigt? Alles kein Problem mit dem Wunderwuzi: Eine Biskuit-Roulade muss her! Die Zutaten für 1 Roulade 5 Eier 150 g Zucker 100 g Mehl griffig 1/2 Glas Marillenmarmelade So wird’s gemacht Rühraufsatz einsetzen und die Eier und […]

Weiterlesen

Humus aus gekeimten Kichererbsen

Humus, das Kichererbsenpüree aus dem orientalischen Raum, begeistert auch bei uns immer mehr. Jeder hat so sein eigenes Rezept und variiert die Gewürze. Meines geht so … Die Zutaten für 1 Becherl Aufstrich 50 g Kichererbsen 1 – 2 Knoblauchzehen 2 – 3 EL Tahin (Sesampaste) Kreuzkümmel Paprika etwas Olivenöl etwas Zitronensaft ½ Bund Petersilie […]

Weiterlesen

Pestoblume

Dieses wundervolle Kunstwerk habe ich bei Sally’s Tortenwelt entdeckt und das musste ich natürlich sofort selbst ausprobieren. Für das Pesto habe ich mein eigenes Rezept verwendet. Die Germteigblume schaut megaaufwändig aus und ist im Grunde ganz easy. Ich hab sie ja schon mehrmals in diversen Kochgruppen auf Facebook gesehen und war immer begeistert, konnte mir […]

Weiterlesen

Hascheeknödel – gute alte österreichische Hausmannskost

Die Zutaten für’s Haschee (ergibt ca. 25 bis 28 kleine Knöderl) ca. 35 dag Rindfleisch ca. 50 dag Selchschopf oder Teilsames 2 Knoblauchzehen 1 Bund Petersilie 2 Zwiebeln 1 Bund Majoran 1 Ei Salz, Pfeffer So wird’s gemacht Am Besten am Vortag aus dem Rindfleisch eine Suppe kochen (mit Knochen und Wurzelgemüse), die dann anderweitig […]

Weiterlesen

Bärlauchpaste, gleich auf Vorrat

Bärlauchpesto für den Vorrat

Bärlauchpaste eignet sich wunderbar für die Vorratshaltung. Man nehme einen ausgiebigen Spaziergang im Frühling durch die Auwälder und sammle die frischen, jungen Bärlauchblätter, wasche sie ordentlich und gibt sie, zusammen mit ordentlich viel hochwertigem Olivenöl in den Thermomix. Mit Hilfe des Spatels zerkleinere man die Blätter 10 bis 20 Sek./Stufe 7-8, je nach Menge. Dann gebe […]

Weiterlesen