fbpx

Steakstreifen auf Mie-Nudeln aus dem Wok

Steakstreifen-auf-Mie-Nudeln-aus-dem-Wok-Titel

​Stärke Deine Immunabwehr

​​Mit diesen Steakstreifen auf Mie-Nudeln aus dem Wok stärkst Du nicht nur Deine Immunabwehr, sondern tust auch Deiner Seele und dem Genuss etwas Gutes. Daneben enthält das Gericht auch noch jede Menge Vitamin K und B12 und Pak Choi und frischer Koriander liefern uns jede Menge Vitamin C und Zink. Also gehe nicht sparsam damit um.

Die Stärkung der Immunkraft ist derzeit ja ein Thema, welches keinen loslässt. Durch die Corona-Pandemie, die um sich greift und uns alle in ihren Klauen und somit ans Zuhause gefesselt hält, lässt die Menschen etwas umdenken. So sehr sich viele Menschen eine Pause gewünscht haben, so tragisch sind die Auswirkungen dieser ​Auszeit. Was dabei oft vergessen wird, gerade jetzt ist es wichtig den Körper mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen. Um aus der ersten Schockstarre wieder herauszukommen, habe ich Dir bereits ein paar Anleitungen in meinem Artikel Ernährung in Zeiten der Corona-Kriese, 10 einfache Schritte gegeben. ​Doch die Umsetzung ist immer leichter, wenn wir auch köstliche und schmackhafte Rezepte haben. Daher habe ich mich wieder an den Kochtopf gestellt und ein traumhaftes und einfaches Gericht kreiert.

Ich wünsche Dir damit einen guten Appetit und bleib gesund!

Pin Drucken
5 von 2 Bewertungen

Steakstreifen auf Mie-Nudeln aus dem Wok

Zur Stärkung der Immunabwehr
Arbeitszeit20 Min.
Garzeit30 Min.
Gesamtzeit30 Min.
Gericht: Hauptspeise
Land & Region: Asiatisch
Stichwort: Blitzgericht, Zur Immunstärkung
Portionen: 2 Portionen
Kosten für das Gericht: EUR 10,37

Nährwerte pro Portion

Serving: 498 g | Energie: 498 kcal | Kohlenhydrate: 50 g | Eiweiß: 41 g | Fett: 12 g | Ballaststoffe: 6 g

Die Zutaten

  • 300 g Pak Choi roh
  • 1 TL Rapsöl
  • 300 g Rinder-Steak Ribeye, Hüftsteak, Rumpsteak oder auch Filetsteak
  • 125 g Mie Eiernudeln Vollkorn
  • 400 g Wasser
  • 1 ½ TL Suppenwürzpaste
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 5 g Ingwer
  • ½ Bund Koriandergrün alternativ Petersilie TK
  • 2 EL Teriyaki Sauce
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer schwarz

So wird's gemacht

auf klassische Art

  • Pak Choi waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Eine Wok-Pfanne erhitzen, Rapsöl dazugeben und das Steak auf beiden Seiten ganz kurz scharf anbraten. Es darf innen ruhig noch roh sein. Keine Sorge, es bleibt nicht roh, aber wenn Du es hier an dieser Stelle zu stark durchbrätst, dann wird es trocken. Das Steak aus der Pfanne heben und auf einem Teller rasten lassen.
  • Mie-Nudeln in den Bratenrückstand in den Wok geben, mit Wasser aufgießen und mit Suppenwürzpaste würzen. Zudecken und 2 Minuten dünsten lassen.
  • Anschließend den Pak Choi dazugeben und dünsten lassen, bis die Nudeln weich sind. Bei Vollkorn-Mie-Nudeln dauert das ca. 6 bis 8 Minuten.
  • In der Zwischenzeit Knoblauch in Scheiben schneiden und Ingwer fein würfeln. Koriander fein hacken oder TK-Koriander verwenden.
  • Das Steak nach den paar Minuten Rastzeit in Streifen schneiden.
  • Wenn die Nudeln fast gar sind, Teriyaki-Sauce, Knoblauch, Ingwer, Salz, Pfeffer und die Steakstreifen dazugeben. Jetzt liegt es an Dir, wie durch Du die Steakstreifen haben möchtest. So lange lässt Du sie in den Pak-Choi-Nudeln ziehen. Das dauert maximal 1 bis 3 Minuten, je nach gewünschtem Gargrad. Den gehackten Koriander zugeben und durchmischen. Etwas Koriander für die Deko aufheben.
  • Steakstreifen auf Mie-Nudeln aus dem Wok mit etwas Koriander bestreut servieren.
20200324-Steakstreifen-schneiden-nach-dem-Anbraten

Was es sonst noch zu sagen gibt

Varianten vom ​Steakstreifen auf Mie-Nudeln aus dem Wok

Du kannst natürlich auch anderes Gemüse verwenden. Wichtig ist, es so zu schneiden, dass es in etwa die gleiche Gardauer hat wie die Nudeln. Fein geschnittene Karottenstreifen oder Chinakohl eignen sich hervorragend für dieses Gericht. 

20200324-Mie-Nudeln-Pak-Choi-dünsten

Mein Tipp

Wenn Dein Steak stark durchzogen ist, kannst Du das Fett herausschneiden, kleinhacken und statt dem Rapsöl verwenden. Beim Ribeye-Steak ist das ganz einfach möglich, weil sich die Fettbereiche um das "Auge" konzentrieren. Es lässt sich hier wirklich gut herausschneiden. Dann brätst Du das herausgeschnittene, kleingehackte Fett an.​ Wenn Du so das Fett dann auf diese Weise ausgelassen hast, schiebst Du die ausgelassenen Speckwürfel im Wok zur Seite und brätst im vorhandenen Fett das Steak an. Dann sparst Du Dir zusätzliches Fett und somit auch Kalorien ein.

20200324-Steakstreifen-auf-Mie-Nudeln-Wok-fertig

​Rezeptwirkung nach TCM

Die Steakstreifen auf Mie-Nudeln aus dem Wok wärmen leicht, nähren Blut, Qi und Säfte und wirken leicht bewegend. Wenn Du Ingwer und Knoblauch ziemlich zum Schluss, so wie im Rezept angegeben, dazugibst, dann stärkst Du damit das Wei-Qi, also die Immunabwehr und das Qi der Lunge. Koriander wirkt absenkend auf das Qi der Lunge.

Ob dieses Rezept zu Deiner Konstitution passt, können wir gerne in einer Ernährungsberatung klären.

Steakstreifen-auf-Mie-Nudeln-aus-dem-Wok

​Du möchtest mehr Rezepte wie diese​ Steakstreifen auf Mie-Nudeln aus dem Wok?

Dann schau doch mal bei meinem Abo essenbelebt. Schnelle Rezepte für jeden Tag vorbei! Mit Leichtigkeit und Genuss kommst Du dann durch die Woche, weil ich Dir alles rund um die Organisation von Deinem Kochalltag abnehme.

Schreib mir doch!


Probier ​die Steakstreifen auf Mie-Nudeln aus dem Wok doch gleich mal aus und schreib mir in einem E-Mail oder Kommentar, wie Dir ​​das asiatische Gericht zur Immunstärkung geschmeckt hat!

Susanne Lindenthal
Folge mir:
Letzte Artikel von Susanne Lindenthal (Alle anzeigen)

Klicke hier um einen Kommentar zu hinterlassen

Zungenspitzengefühl - 30. März 2020 Reply

Das sieht wirklich sehr lecker aus! Muss ich unbedingt mal probieren 🙂

    Susanne Lindenthal - 30. März 2020 Reply

    Das ist es wirklich! Ein Genuss nicht nur für die Zunge 😉 sondern durchwegs für alle Geschmacksknospen. Viel Spaß mit dem Rezept!
    LG Susanne

Einen Kommentar hinterlassen: