Go Back
+ servings

Knoblauch eingelegt in Honig

Eine tolle Variante die Wunderknolle Knoblauch haltbar zu machen.
20200415-in-Honig-eingelegter-Knoblauch-mit-Glas
Arbeitszeit10 Min.
Reifezeit40 d
Gesamtzeit40 d 10 Min.
Gericht: Für den Vorrat, Grundausstattung
Land & Region: Österreich
Stichwort: Basics, Für den Vorrat
Portionen: 30 Portionen á 13 g
Kosten für das Gericht: EUR 4,91
Nährwerte pro Portion
Serving: 13 g | Energie: 33 kcal | Kohlenhydrate: 8 g

Die Zutaten

So wird's gemacht

auf klassische Art

  • Knoblauch schälen und die Zehen in eine Schüssel geben.
  • Den Honig darüber gießen. Die Knoblauchzehen sollten vom Honig bedeckt sein. Die Knoblauchzehen mit einem Teller beschweren und die ganze Schüssel am besten in ein wiederverschließbares Plastiksackerl (Plastiktüte) geben, damit kein Staub und kein Ungeziefer in den Honig fallen kann. Die Knoblauchzehen so zumindest für 6 Wochen stehen lassen.
  • Nach ca. 6 Wochen kannst Du den Honig in ein Schraubglas füllen und sowohl den Honig als auch die Knoblauchzehen zum Würzen verwenden.
essenbelebt wünscht guten Appetit!
Dir gefällt dieses Rezept, dann schau doch mal bei meinem Abo essenbelebt. Schnelle Rezepte für jeden Tag vorbei (https://essenbelebt.at/abo).

© essenbelebt Ernährungsberatung e.U., Mag. Susanne Lindenthal, 2500 Baden, https://essenbelebt.at