fbpx

Fruktose-Unverträglichkeit

Eine Liste, die Dir hilft damit umzugehen!

Obst, das soll ja eigentlich gesund sein, und doch plagen Dich danach ...

  • Völlegefühle
  • verstärkte Blähungen oder stinkende Blähungen
  • Bauchschmerzen
  • Bauchkrämpfe
  • weicher Stuhl oder stinkende Stühle
  • oder gar Durchfall
  • Übelkeit oder Schwindelgefühle
  • Hautausschläge oder Jucken im Mund oder auf der Haut

Du hast das Gefühl, je gesünder Du isst, umso ärger reagierst Du darauf?

Du möchtest endlich wieder normal essen können!

Hast Du schon mal daran gedacht, auszutesten, ob Du auf den Fruchtzucker, also die Fruktose reagierst? Das kann eine der Ursachen sein, für solche Symptome, wie Blähungen, Bauchschmerzen, aber auch Schwindelgefühle oder Hautjucken. Oder hast Du bereits eine Diagnose, dass Fruktose Dein Problem ist? 

Jetzt kommt die gute Nachricht, Du musst nicht komplett auf Obst verzichten, selbst wenn Du eine stark ausgeprägte Form der Unverträglichkeit hast und Du solltest keinesfalls immer und für sehr lange Zeit auf Fruktose verzichten. 

Unser Körper ist eine sehr effiziente Maschine. Was er nicht braucht, wird abgebaut. Denke nur an ein gebrochenes Bein oder an einen gebrochenen Arm, der für ein paar Wochen in Gips muss. Was passiert mit dem Muskel, wenn er nicht gebraucht wird? Richtig, er verkümmert und zwar in Windeseile. Genauso ist das im Körper mit Fruktose-Unverträglichkeit (Intoleranz), die daher rührt, dass die Fruktose im Körper nicht mehr aufgenommen werden kann, weil keine oder zu wenig Transport-Türchen (im Fachjargon sind das GLUT5-Transporter) im Darm sind. Wird sie nicht aufgenommen, die Fruktose, dann kümmern sich im Dickdarm Deine Bakterien um sie und das macht dann die bekannten Probleme. 

Welches Obst keine Probleme macht, das erfährst Du in der Fruktose-Liste!

Was bekommst Du mit der Fruktose-Liste?

Du bekommst

  • eine Liste mit den gängigen Obstsorten
  • eine Liste mit den gängigen Gemüsesorten, Pilzen und Hülsenfrüchten
  • eine Anleitung, wie Du die Listen verwenden solltest

Wie sind die Listen aufgebaut

  • die Listen enthalten neben den Fruktosewerten auch Glukose- und bekannte Sorbitwerte
  • Jedes Lebensmittel hat zudem eine Verhälniszahl von Fruktose und Glukose. Ist sie höher als Eins, solltest Du das Lebensmittel gut vertragen
  • die Listen sind so aufgebaut, dass Du auf den ersten Blick erkennst, welches Obst verträglich sein sollte

Die Begleitung

  • Du bekommst Informationen, was die Fruktose im Körper macht und wie es zur Unverträglichkeit kommt
  • Du bekommst zusätzlich ein paar E-Mails mit Tipps, wie Du besser mit Deiner Unverträglichkeit umgehen kannst
  • Du bekommst ein paar Rezepte, die Dich allgemein stärken.

Hol' Dir jetzt kostenlos die Fruktose-Liste, damit Du weißt, welches Obst und Gemüse leichter verträglich ist!

Mit Deinem Eintrag bekommst Du die Fruktose-Glukose-Liste und ein paar E-Mails mit Tipps und Rezepten. Außerdem erhältst Du meine meist wöchentlich erscheinende essenspost mit E-Mail-Tipps rund um die Ernährung, Lebensmittelsteckbriefe, Rezepten und Hinweise zu meinen Angeboten und Veranstaltungen. Du kannst Deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Die Angabe Deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens, werden über meinen E-Mail-Anbieter GetResponse verarbeitet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch in meiner Datenschutzerklärung.

Das sagen meine KundInnen

Kerstin Glaser

Kerstin Glaser

Versicherungskauffrau • Niederösterreich

Der Durchfall und die Blähungen sind mittlerweile vollständig weg, natürlich habe ich nach wie vor immer noch ein Auge auf meine Unverträglichkeiten, aber es bestimmt nicht mehr meinen Tag und ich kann mittlerweile ab und zu unverträgliche Lebensmittel beschwerdefrei genießen.

Mag. Regina Rotheneder-Kosa

Mag. Regina Rotheneder-Kosa

Psychotherapeutin • Niederösterreich

Ich merke vor allem an meiner Haut, die ganz weich ist, an der Muskulatur und an den Gelenken - vor allem beim Yoga, dass sich mein Körper gut gereinigt hat. Die Bewegungen gehen leicht und fühlen sich ganz weich an. In meinem Bauch macht sich ein angenehmes, ruhiges, zufriedenes Gefühl breit.

Warum kann ausgerechnet ich Dir helfen?

Weil Essen meine Leidenschaft ist!

Daher habe ich einen ganz wichtigen Grundsatz: 

Essen muss Spaß machen und schmecken!

Wenn Essen keinen Spaß mehr macht, dann wird das Leben sinnlos!

Niemand schafft es eine bestimmte Ernährungsform auf Dauer durchzuhalten, wenn sie von Verboten nur so wimmelt und Du Dir nichts mehr gönnen darfst. Oder wenn wesentlichen Bausteine in Deinem täglichen Speiseplan fehlen. Daher steht für mich auch in der Beratung der Genussund das Wohlbefinden an erster Stelle. 

Und ich weiß, wovon ich spreche! Ich habe an der Universität Wien Ernährungswissenschaften studiert und parallel dazu eine Ausbildung zur Ernährungslehre nach der Traditionellen Chinesischen Medizin absolviert. Danach habe ich etliche Ausbildung absolviert, um diese scheinbar konträren Welten miteinander zu verheiraten. Seit Jänner 2013 berate ich Menschen in meiner integrativen Ernährungsberatungspraxis in Baden bei Wien.

Seit 2018 kommen vermehrt Menschen ONLINE zu mir in die Beratung. Das bietet sich vor allem für jene an, die nicht unmittelbar in meiner Nähe wohnen.

Im Juni 2020 habe ich meinen zweiten Praxisstandort in Wien, ganz in der Nähe des Hauptbahnhofes, eröffnet.

Mag. Susanne Lindenthal

Bist Du bereit Dich wieder wohlzufühlen?

Hol' Dir jetzt kostenlos die Fruktose-Liste, damit Du weißt, welches Obst und Gemüse leichter verträglich ist!

Mit Deinem Eintrag bekommst Du die Fruktose-Glukose-Liste und ein paar E-Mails mit Tipps und Rezepten. Außerdem erhältst Du meine meist wöchentlich erscheinende essenspost mit E-Mail-Tipps rund um die Ernährung, Lebensmittelsteckbriefe, Rezepten und Hinweise zu meinen Angeboten und Veranstaltungen. Du kannst Deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Die Angabe Deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens, werden über meinen E-Mail-Anbieter GetResponse verarbeitet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch in meiner Datenschutzerklärung.

Die Antworten auf häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert das mit der Fruktose-Unverträglichkeit genau? Früher hab ich ja auch Obst vertragen!

Bekommt man mit der Liste die Fruktose-Unverträglichkeit weg?

Es gibt ja viele solcher Listen im Netz, was ist an Deiner so besonders?

Impressum & Datenschutz

Copyright 2020 essenbelebt Ernährungsberatung e.U., alle Rechte vorbehalten.

>