Go Back
+ servings

Hühnergeschnetzeltes in Bärlauchrahm

Ein blitzschnelles Rezept, in 15 Minuten auf dem Tisch!
Hühnergeschnetzeltes-mit-Bärlauchrahm-Titel
Arbeitszeit10 Min.
Garzeit5 Min.
Gesamtzeit15 Min.
Gericht: Hauptspeise
Land & Region: Österreich
Stichwort: Blitzgericht
Portionen: 2 Portionen
Kosten für das Gericht: EUR 8,08
Nährwerte pro Portion
Serving: 424 g | Energie: 623 kcal | Kohlenhydrate: 43 g | Eiweiß: 37 g | Fett: 29 g | Ballaststoffe: 6 g

Die Zutaten

  • 120 g Muschelnudeln Hörnchen oder Spiralnudeln (Teigwaren)
  • 250 g Hühnerbrustfilet ohne Haut
  • 2 TL Butter
  • 200 g Bärlauch
  • 100 g Schlagobers (Sahne)
  • 100 g Wasser
  • 1 TL Suppenwürzpaste

So wird's gemacht

Zubereitung auf klassische Art

  • Einen großen Topf mit Wasser zustellen und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  • In der Zwischenzeit die Hühnerbrüste schnetzeln (quer zur Faser in feine Streifen schneiden) und in 1 TL Butter in einer Pfanne goldbraun anbraten.
  • Währenddessen den Bärlauch waschen, trockenschleudern, in feine Streifen schneiden. Die gebratenen Hühnerstreifen aus der Pfanne auf einen Teller geben und beiseitestellen.
  • In der Pfanne die restliche Butter erhitzen, den Bärlauch dazugeben und kurz anbraten. Mit Schlagobers und Wasser aufgießen und der Suppenwürzpaste würzen. Ein paar Minuten kochen lassen, bis der Bärlauch weich ist.
  • Die Bärlauchrahmsauce mit Hilfe eines Stabmixers pürieren, die Hühnerstreifen wieder dazugeben und noch ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.
  • Hühnergeschnetzeltes mit Bärlauchrahm gemeinsam mit den Nudeln servieren.

Zubereitung mit dem Thermomix

  • Einen großen Topf mit Wasser zustellen und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  • In der Zwischenzeit Bärlauch waschen, trockenschleudern und grob zerteilt in den Mixtopf geben.
  • 5 Sek./Stufe 8 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.
  • 1 TL Butter zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.
  • Schlagobers, Wasser und Suppenwürzpaste zugeben und 7 Min./100 °C/Stufe 1 kochen.
  • In der Zwischenzeit die Hühnerbrüste schnetzeln (quer zur Faser in feine Streifen schneiden) und in 1 TL Butter in einer Pfanne goldbraun anbraten.
  • Die Bärlauchrahmsauce 30 Sek./Stufe 6 bis 10 aufsteigend pürieren, zum Hühnergeschnetzelten gießen und noch ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.
  • Hühnergeschnetzeltes mit Bärlauchrahm gemeinsam mit den Nudeln servieren.
essenbelebt wünscht guten Appetit!
Dir gefällt dieses Rezept, dann schau doch mal bei meinem Abo essenbelebt. Schnelle Rezepte für jeden Tag vorbei (https://essenbelebt.at/abo).

© essenbelebt Ernährungsberatung e.U., Mag. Susanne Lindenthal, 2500 Baden, https://essenbelebt.at