fbpx

Über mich

Mag. Susanne Lindenthal

Portrait Susanne Lindenthal

Herzlich Willkommen! 

Mein Name ist Susanne Lindenthal und ich habe mein Unternehmen essenbelebt Ernährungsberatung e.U. im Jänner 2013 gegründet. essenbelebt, dieser Name war schon während meines Studiums der Ernährungswissenschaft an der Universität Wien präsent.

Irgendwann war er da, ich glaube, es war bereits zwei Jahre vor meinem Abschluss. Da wusste ich bereits, wie meine Firma heißen soll. Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass meine Hauptmotivation für das Studium der Weg in die Selbstständigkeit war. Denn ich wollte meine eigene Ernährungsberatungspraxis haben. 

Du willst mich sehen und sprechen hören?

Dann schau Dir das nachfolgende Video an. Das Video ist entstanden kurz bevor das Buch Wege zum Wunschgewicht erschienen ist und ich erzähle Dir ein bisschen aus dem Buch und was mich da gerade beschäftigt hat.


Wofür steht essenbelebt? 

Essen ist Genuß, Essen ist Leben, Essen belebt, denn ohne Nahrung, die ein Grundbedürfnis darstellt, können wir nur begrenzt überleben. Für mich ist und war Essen schon immer zentraler Angelpunkt gesellschaftlichen Lebens und so war es klar, dass mein Firmenname das ausdrücken sollte. Daneben wollte ich in diesem Firmennamen das vereinen, was mir in Bezug auf Essen und Ernährung am Herzen liegt.

Bereits während des Studiums habe ich bemerkt, dass mir die Wissenschaft alleine nicht ausreichen wird. Daher habe ich bereits parallel zum Studium eine Ausbildung zur Ernährungslehre nach der Traditionellen Chinesischen Medizin begonnen und beide Ausbildungen im Jahr 2012 abgeschlossen.

Die Verbindung dieser beiden unterschiedlichen Zugänge zur Ernährung spiegelt sich für mich in meinem Firmennamen wieder. Denn Essen ist nicht nur reine Nahrungsaufnahme, reine Nährstoffzufuhr. Essen ist soviel mehr: Essen ist Genuss, Erfüllung, Leben und kann und muss oft stellvertretend für vieles andere herhalten. Essen ist lebensnotwendig, daher essenbelebt

Wo komme ich her?

Ich habe schon einige Ausbildungen hinter mir. Wie Dir vielleicht aufgefallen ist, bin ich schon etwas fortgeschrittener in meiner Jugend, dafür, dass ich mein Studium erst 2012 beendet habe. Das ist dem Umstand geschuldet, dass ich ein Leben "vor der Ernährung" hatte.

Ich habe viele Jahre in der Privatwirtschaft in der Baubranche gearbeitet und irgendwann, neben zwei kleinen Kindern und kaufmännischer Projektleitung beschlossen, dass es Zeit wird, etwas Neues zu machen.

Da mich die Ernährung schon immer fasziniert und mein ganzes Leben lang begleitet hat, habe ich das Studium im zweiten Bildungsweg gemacht. Ich weiß also, was es heißt, mit Doppel- und Dreifachbelastungen fertig zu werden und habe gelernt mich entsprechend gut zu organisieren und mit Stress-Situationen umzugehen. 

Was macht mich aus?

Zielstrebig war ich schon immer und einen Dickschädel (wie wir das hier in Österreich so sagen) hatte ich auch und mit dem Kopf durch die Wand war auch meist meine Devise. Das ist manchmal nicht ganz so angenehm, hat aber dazu geführt, dass ich mich heute in den stressigen Berufsalltag meiner KlientInnen gut einfüllen kann und ich weiß, was es heißt, Beruf und Familie und sonstige Herausforderungen unter einen Hut zu bringen. Und ich weiß aus persönlicher Erfahrung, wie es ist, wenn mal was nicht so läuft, wie geplant. 

Meine KlientInnen sagen von mir, dass ich sehr strukturiert und klar bin. Ich bringe die Dinge auf den Punkt und zeige Dir auf, wo Du momentan stehst und wie es weitergehen kann. Dabei gehe ich nicht dogmatisch vor, sondern erkläre Dir die Hintergründe, damit Du verstehst, worauf es ankommt. Es gibt keine Verbote, sondern die Einladung, Lebensmittel neu zu entdecken und den Speiseplan entsprechend der eigenen Vorlieben zu erweitern.

Bekannt aus

ORF heute NÖ
WKO Österreich
nutritional software
TCM-Kongress-Rothenburg
Titelbild-eBook-Wunschgewicht
Tao Kongress Internationaler TCM-Kongress
Goldenes Siegel VEÖ für Weiterbildungen 2019
Wir sind 1 - Ein-Personen-Unternehmen in NÖ
Pipelife Östereich
Herold-Business-Data

Das Beste aus zwei Welten

In meiner Brust schlagen zwei Herzen, das der Ernährungswissenschaft und das der Traditionellen Chinesischen Medizin. Ich kann diese beiden Denkmodelle gar nicht voneinander trennen. Durch die Kombination beider scheinbar konträrer Welten komme ich in meinen Beratungen in vielen Fällen viel schneller und nachhaltiger zum Ziel.

Es gibt einfach Beschwerdebilder, gerade wenn es um die Verdauung geht, die nicht diagnostizierbar sind und trotzdem einen massiven Leidensdruck verursachen. Durchfälle oder Blähungen ohne medizinische Ursache sind oftmals in einer nicht ganz so passenden Ernährungsweise begründet. Dabei kann es nur um die Zubereitung gehen oder auch um die richtige Zusammenstellung bestimmter Lebensmittel oder um das richtige Kohlenhydrat-Eiweiß-Verhältnis.

Die Komplexität unseres Körpers und die Vielfalt an Möglichkeiten sind manchmal gar nicht so einfach zu durchschauen. Da hilft es, sich Unterstützung von außen zu holen, sei es beim Abnehmen oder auch bei diversen Wehwehchen, die sich im Alltag so einschleichen. 

Meine Liebe zum Darm

Die Verdauung hat mich schon im Studium mehr als begeistert. Was die Chemie im Körper alles leistet, was bei den Verdauungsprozessen im Körper alles passiert, die Zerlegung in die kleinsten Bausteine dieser Welt, und das völlig unbewusst und ohne, dass man darüber nachdenken muss.

Unser Körper ist ein wahres Wunderwerk und wir merken erst, was er alles leistet, wenn mal etwas nicht mehr so funktioniert, wie es sollte, wenn es anfängt zu zwicken. Durch die Kombination der modernen Ernährungswissenschaft mit der Traditionellen Chinesischen Medizin kann ich blinde Flecken in beiden Welten ausgleichen und eine Lösung für viele Probleme finden.

Solche Probleme beziehen sich oftmals nicht nur auf den Darm. Die Ernährung beeinflusst maßgeblich unseren gesamten Körper. Die kleinen Bausteine, die wir mit der Ernährung aufnehmen, versorgen den gesamten Körper. Daher ist es nicht verwunderlich, dass beispielsweise Schlafstörungen, Kopfschmerzen, nicht diagnostizierbare Magen- und Darmbeschwerden oder auch Regelschmerzen verschwinden, wenn die Ernährung plötzlich ganz genau zu einem passt. 

Ernährungsberatung ist eben nicht nur "ich will abnehmen", Ernährungsberatung umfasst Dich als ganzen Menschen. Das ist mein Weg für meine KundInnen, für Dich, zu einem besseren Bauchgefühl.

wild-aufgegangener-kürbis-blüte-grashüpfer

Meine Motivation

Ich möchte Dir helfen, Deine Wohlfühlernährung zu finden und vor allem einen Weg zu beschreiten, wie Du Dir selbst helfen kannst. Dazu sollte man natürlich etwas hinter die Kulissen schauen können. Und daher möchte ich Dir auch das Hintergrundwissen vermitteln. Denn nur dann, wenn Du die Vorgänge im Körper verstehst, wirst Du auch eine passende Ernährung finden, die eben keine Beschwerden hervorruft. Und sollten Beschwerden auftauchen, weißt Du sofort, was Du tun kannst, um baldige Besserung zu verspüren.

Essen ist Eigenverantwortung und die eigene Gesundheit ebenso. Ich kann Dich dabei unterstützen und Dir helfen, Deinen Weg im Ernährungsdschungel zwischen selbsternannten Ernährungsgurus und neuesten Ernährungstrends zu finden. 

Mein Blog

Seit Frühjahr 2014 blogge ich und habe seither zahlreiche Fachartikel und auch Rezepte veröffentlicht. Einerseits macht mir das Schreiben sehr viel Spaß, andererseits kann ich damit einen kleinen Beitrag leisten, Ernährungsfachwissen und Hintergrundwissen zu vermitteln.

Immer wieder erlebe ich, wie Halbwissen und Fehlinformationen zu einem alles andere als gesundem Ernährungsverhalten führen. Oftmals machen die Ernährungsumstellungen, die von selbsternannten Ernährungsgurus und Influencern vorgeschlagen werden, noch nichtmal Spaß, weil sie sehr oft mit Verzicht verbunden sind.

Schau doch einfach mal vorbei auf meinem Blog und wenn Du regelmäßig über meine Artikel informiert werden möchtest, dann abonniere einfach die essenspost

Meine Ernährungsberatungen

Ich habe begonnen, wie wahrscheinlich alle irgendwann einmal anfangen: ich habe stundenweise beraten und meine armen ersten KlientInnen wahrscheinlich regelrecht überfordert. Frisch von der Uni und frisch aus der TCM-Ausbildung habe ich einfach zu viel an Information und zu wenig an Einfühlungsvermögen weitergegeben. Die Folge war, dass viele gar nicht mehr gekommen sind. Und ich wußte nicht mal warum?

Hatte ich den KlientInnen geholfen und kamen sie deshalb nicht mehr? Oder hatte ich sie schlichtweg überfordert und sie hatten gar nichts umgesetzt?

Ich glaube, diese Erfahrung macht jede Beraterin in den ersten Beratungen. Ich habe relativ schnell angefangen meine Arbeitsweise zu hinterfragen und bin dazu übergegangen, die KundInnen zu fragen, was sie brauchen. Heraus kam eine Rundumbetreuung, ein "an der Hand nehmen", eine vollständige Begleitung.

Und daher arbeite ich genau so. In meinen Beratungen ist nichts vorgegeben. Ich erhebe zuerst die Situation und passe dann alles an die jeweilige Kundin bzw. den jeweiligen Kunden an.

Jeder braucht etwas anderes und so passe ich meine Beratung an Deine Bedürfnisse und Deine individuelle Situation an. Das macht die Beratungen so erfolgreich, denn dadurch bekommst Du genau das, was Du brauchst.

Frau Hände formen Herz vor Bauch

Meine Onlineprogramme

Wie bei meinen Ernährungsberatungen ist mein Zugang bei meinen Onlineprogrammen ein sehr praxisorientierter. Von meinen KundInnen und KlientInnen werde ich immer wieder nach Rezepten gefragt, die sich im Alltag schnell, einfach und vor allem gesund kochen lassen. So ist essenbelebt. Schnelle Rezepte für jeden Tag entstanden. Das Online-Programm vereint mein Fachwissen der Ernährungswissenschaften mit meiner langjährigen Erfahrung aus der Ernährungsberatung und meiner persönlichen Geschichte.

Ich weiß welche Herausforderung das Kochen im Alltag mit Mehrfachbelastung, sei es durch Beruf und Familie oder durch Studium und Beruf und vielleicht auch noch Familie, werden kann. Wenn ich zwischen zwei Terminen gerade mal eine Stunde Zeit habe, dann muss sich nicht nur das Kochen, sondern auch das in Ruhe Essen und ein paar Minuten Pause ausgehen. Wenn die Küche in dieser Zeit dann auch noch zusammengeräumt ist und keinem Schlachtfeld gleicht, dann bin ich zufrieden. 

Ich habe also im Laufe der Zeit mein Repertoire an ausgewogenen, gesunden und schnellen Rezepten ständig erweitert und gebe nun mein Wissen in Form von gesunden und einfachen Rezepten im praktischen Wochenplan weiter!

Abo-essenbelebt-schnelle Rezepte für jeden Tag Titelbild

Zahlen - Daten - Fakten, für alle die es kurz und bündig wollen

  • laufende Weiterbildung auf Fachkongressen des VEÖ, der ÖGE, der DGE, TCM-Kongress Rothenburg, TAO-Kongress Graz, etc.
  • Juni 2020 Zweiter Praxisstandort in Wien
  • 2018 Ärztlich geprüfte Kraftsuppenexpertin nach Ruth Rieckmann
  • 2017 Fachweiterbildung der DGE: FODMAPs-arme Ernährung - Konzept bei Reizdarm
  • 2015 bis 2016 Weiterbildung Integrative Ernährungstherapie, Ruth Rieckmann, Heilpraktikerschule Luzern
  • Jänner 2013 Gründung essenbelebt Ernährungsberatung e.U., Praxisstandort in Baden
  • 2009 bis 2012 Ernährungsberatung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin, Schlossberginstitut Wien - Baden
  • 2005 bis 2012 Studium Ernährungswissenschaften, Universität Wien
Mag. Susanne Lindenthal

Susanne persönlich und privat

Privat lebe ich mit meinem Mann (ja, ich bezeichne ihn so, obwohl ich nicht verheiratet bin, denn dafür brauche ich keinen Trauschein, wäre dem aber nicht abgeneigt 😉 ...) sowohl in Baden als auch in Wien. Wir haben gemeinsam zwei Wohnungen und sind ungefähr die Hälfte der Zeit in der einen und die andere Hälfte in der anderen Wohnung.

In Baden genießen wir unseren Garten und bauen über den Sommer alles mögliche an Kräutern und Gemüse an. In Wien genießen wir die Stadt mit ihren vielen kulturellen Möglichkeiten und natürlich die Nähe zur Lobau, in der wir gerne die heißen Sommertage verbringen.  

Zwei Haushalte sind manchmal kochtechnisch selbst für mich eine Herausforderung. Denn manchmal bilde ich mir fest ein, dass der Becher Sauerrahm, den ich doch gerade gekauft habe, im Kühlschrank sein müsste - das ist er meist auch, nur halt in der anderen Wohnung. 

Ich fotografiere nicht nur meine Rezepte alle selbst, sondern habe auch sonst, wenn wir unterwegs sind, oft die Kamera mit. Da entstehen dann schon auch das eine oder andere tolle Bild. In meiner Freizeit gehe ich gerne Wandern (2012 den spanischen Jakobsweg), Laufen und Schwimmen. Letzteres auch oft das ganze Jahr über. So mancher hat mich schon in einem Eiswürfelbad gesehen, bei meiner lieben Freundin und meinem Glückscoach Sonja Flandorfer, der coolsten Frau Österreichs.

Wenn ich nicht gerade im Winter im Eiswürfelbad sitze oder sonst irgendeine Ver-Rückt-heit mache, koche ich natürlich für mein Leben gerne, esse und genieße mit Leib und Seele und liebe es, stundenlang in der Badewanne zu liegen, meist mit einem guten Buch.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Die Ernährung und auch die rechtliche Situation der Ernährungsberatung in Österreich ist mir persönlich ein großes Anliegen. Als aktives Mitglied im Verband der Ernährungswissenschafter Österreichs habe ich einige Jahre den Arbeitskreis „Recht“ geleitet und seit April 2018 bin ich als 2. Vorsitzende im Vorstand des VEÖ Verband der Ernährungswissenschafen tätig.

Da in meiner Brust nebem dem Ernährungswissenschafter-Herz auch das der TCM schlägt, bin ich seit vielen Jahren Vorstandsmitglied der g5e Gesellschaft für Ernährung nach den fünf Elemente. Seit Juni 2020 begleite ich hier das Amt der Obfrau und vertrete somit den mittlerweile internationalen Verein nach außen. 

Als Bundessprecherin für Ernährungsberatung setze ich mich bundesweit für die Interessen der Berufsgruppe der Ernährungsberater ein und bin außerdem in den Fachgruppenausschuss der WK Niederösterreich bestellt, für deren Blog ich ebenfalls schon einige Gastartikel verfasst habe. 

Schnappschüsse von Mag. Susanne Lindenthal

Noch mehr Susanne - für alle, die bis jetzt noch nicht genug haben 😉

Wow, Du hast bis hierher gelesen? Ich bin beeindruckt und dankbar für Dein Interesse. Ich habe ja schon für einige Zeitungen oder andere Blogs geschrieben und hier möchte ich Dir gerne ein paar ausgewählte Artikel verlinken. 

Außerdem werde ich immer wieder nach meinen Diplomarbeiten gefragt, daher kannst Du diese hier downloaden und lesen. Viel Spaß damit.

Publikationen & Bücher

Wege zum Wunschgewicht: Die besten Strategien von Experten für Frauen 45+, Herausgeberin: Silvia Berft, 2020, Kapitel 3: Mit dem Besten aus zwei Welten zu Deinem Wunschgewicht; inklusive 3 meiner Lieblingsrezepte - Hier geht's zum Buch

Interview mit Annette Pitzer vom Blog Gesundheitsgeflüster: Was ist gesunde Ernährung, März 2020 - Hier geht's zum Interview und hier kommst Du zu meinem Teaser-Artikel.

Fachartikel: Wieviel Hirn steckt im Darm, Bauch und Kopf im Fokus der Integrativen Ernährungstherapie, Qi Zeitschrift für Chinesische Medizin, 01/2020, Vol. 29 - PDF lesen

"Ärzte-Ratschläge sind häufig veraltet", Thema der Woche in der NÖN: Übergewicht, Ernährungsexperten aus dem Bezirk geben Einblick, warum die Menschen immer ungesünder leben - und dicker werden, Woche 21/2015, Seite 2-3 - PDF lesen

Diplomarbeit an der Universität Wien, Studium Ernährungswissenschaften: "Ausgewählte Rhizomgewürze der Zingiberaceae: Botanik, Inhaltsstoffe und Bedeutung in der Humanernährung", 2012 - PDF lesen

Diplomarbeit am Schloßberginstitut, Ernährungsberatung nach der Tradtionellen Chinesischen Medizin: "Leben in einer fetten Welt - 10in2 unter der Perspektive der Traditionellen Chinesischen Medizin und der westlichen Ernährungslehre", 2012 - PDF lesen

Du bist Dir noch nicht sicher, welches der Angebote für Dich passend ist?

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"1d30b":{"name":"Main Accent","parent":-1},"3d2c0":{"name":"Main Accent Low Opacity","parent":"1d30b","lock":{"saturation":1,"lightness":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"1d30b":{"val":"rgb(255, 177, 10)","hsl":{"h":40,"s":0.99,"l":0.52}},"3d2c0":{"val":"rgba(210, 146, 20, 0.2)","hsl_parent_dependency":{"h":40,"l":0.45,"s":0.83}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"1d30b":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}},"3d2c0":{"val":"rgba(19, 114, 211, 0.2)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Finde es heraus, beim kostenlosen Orientierungsgespräch!
>