fbpx

AGB

essenbelebt Ernährungsberatung e.U.

Mag. Susanne Lindenthal
Leesdorfer Hauptstraße 98/1/2
2500 Baden, Österreich
Telefon: +43 (0) 699 17710021
E-Mail: info@essenbelebt.at
Internet: https://essenbelebt.at

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

ESSENBELEBT ERNÄHRUNGSBERATUNG E.U.

1. Allgemein

Essenbelebt Ernährungsberatung e.U.
Inhaber: Mag. Susanne Lindenthal
Firmensitz: Leesdorfer Hauptstraße 98/1/2, 2500 Baden
Praxisadresse Baden: Leesdorfer Hauptstraße 98/1/2, 2500 Baden

Praxisadresse Wien: Landgutgasse 27/8, 1100 Wien
Bankverbindung: IBAN AT404300036870500000, BIC VBWIATW1

essenbelebt Ernährungsberatung e.U. hat zum Ziel dem Klienten durch Beratung zu einer ausgeglichenen Lebensweise und einem gesunden Lebensstil mit ausgewogener Ernährung zu verhelfen. Die Teilnahme an einer Beratung oder einer Veranstaltung erfolgt grundsätzlich auf eigenverantwortlicher Basis. Ernährungsberatungen unterliegen dem Gewerberecht und sind ein reglementiertes Gewerbe der Fachgruppe der Personenberatung und Personenbetreuung, Lebens- und Sozialberatung (Ernährungsberatung). essenbelebt Ernährungsberatung e.U., Mag. Susanne Lindenthal ist rechtmäßige Inhaberin des entsprechenden Gewerbescheines (WKO).

2. Ernährungsberatungen

Naturgemäß dürfen gewerbliche Beratungen nur an gesunden Menschen durchgeführt werden. Eine Ernährungsberatung ist kein Gesundheitsberuf und stellt daher keinen Ersatz für eine medizinische, psychiatrische, psychotherapeutische oder sonstige therapeutische Behandlung dar. Beim Vorliegen von Beschwerden ist eine medizinische Abklärung unbedingt notwendig, und es ist zu beachten, dass Ernährungsberatung, sofern sie nicht krankheitsbezogen ist, in diesem Fall nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt/Therapeut – eventuell nach Hinzuziehung zusätzlicher Meinungen anderer fachkundiger Ärzte/Therapeuten – stattfinden kann.

Anmeldungen zu Ernährungsberatungen können telefonisch, per E-Mail oder online erfolgen. Die Beratungen finden in der Praxis Leesdorfer Hauptstraße 98/1/2, 2500 Baden, in der Praxis Landgutgasse 27/8, 1100 Wien oder Online mittels der Videokonferenzsoftware ZOOM statt. Auf Anfrage ist eine mobile Ernährungsberatung möglich. Diese erfolgt zu gleichen Konditionen wie die Beratung in den beiden Praxen, in einem Umkreis von 50 km um 2500 Baden. Es wird in jedem Fall eine Kilometerpauschale in Höhe von insgesamt EUR 8,00 pro 10 Kilometer verrechnet.

3. Kochkurse, Workshops und Vorträge

Anmeldungen zu Kochkursen, Workshops und Vorträgen können per E-Mail oder online erfolgen, werden mit Bestätigung per E-Mail und Rechnungslegung von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. angenommen und sind erst durch Einlangen der Kursgebühren auf dem Konto von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. fix gebucht. Anmeldefristen sind den jeweiligen Veranstaltungsdaten zu entnehmen und können variieren. essenbelebt Ernährungsberatung e.U. kann die Veranstaltungen aufgrund von Krankheit des Referenten so früh wie möglich absagen. Ist die Teilnehmerzahl für einen Kurs zu gering oder ist der Referent aus wichtigen Gründen verhindert, kann essenbelebt Ernährungsberatung e.U. die Veranstaltung bis zu einem Tag vor dem jeweiligen Termin absagen. In beiden Fällen wird entweder ein Ersatztermin vereinbart oder es besteht die Möglichkeit eine Ersatzveranstaltung zu einem anderen Termin zu besuchen. Sollte kein Ersatztermin möglich sein, werden etwaige bereits bezahlte Kurskosten rückerstattet. Weitere Ansprüche sind in den oben beschriebenen Fällen ausgeschlossen. Dauer und Teilnehmerzahlen der einzelnen Veranstaltungen richten sich nach der Art der Veranstaltung und sind den Veranstaltungsdaten zu entnehmen. Bei Kochkursen ersuche ich um Bekanntgabe eventueller Nahrungsmittelunverträglichkeiten bereits bei der Anmeldung.

4. Preise

Die Preise für die angebotenen Leistungen sind den jeweiligen Leistungsbeschreibungen zu entnehmen bzw. werden, wenn nicht angegeben, nach Anfrage bekannt gegeben. Die angegebenen Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Angebote für Firmenkunden werden auf Anfrage erstellt und beinhalten in der Regel den Nettopreis zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. 

5. Zahlungen

5.1 Ernährungsberatungen

Ernährungsberatungen sowie Premiumberatungspakete sind im Voraus per Banküberweisung bzw. sofort im Anschluss an die Erstberatung an essenbelebt Ernährungsberatung e.U. zu bezahlen. Es werden keine Kreditkartenzahlungen akzeptiert. Bei Vorauszahlung mittels Überweisung auf das Bankkonto von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. wird eine Rechnung per Mail zugesandt, die dann bis 7 Tage vor dem Termin am Konto von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. eingelangt sein muss. Bei Folgeterminen ist eine Zahlung mittels Banküberweisung im Nachhinein möglich. Die Entscheidung ob eine Banküberweisung im Nachhinein akzeptiert wird, obliegt der Einschätzung von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. Bei Premiumberatungspaketen ist eine Ratenzahlung auf Anfrage möglich. Die Entscheidung ob eine Ratenzahlung gewährt wird, obliegt essenbelebt Ernährungsberatung e.U. Ratenzahlungen sind nur mit einem SEPA-Lastschriftseinzug möglich.

Anmeldungen zu Ernährungsberatungen, insbesondere Einzeltermine, sind verbindlich. Terminverschiebungen solcher Termine sind nur nach Absprache bis zu 3 Werktage vor dem Termin möglich. Bei Umbuchung auf einen anderen Termin wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 120,00 inkl. 20 % Umsatzsteuer erhoben. Sollte der Berater wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger vom Berater nicht zu vertretenden Umständen ausfallen, erstattet essenbelebt Ernährungsberatung e.U. unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzverpflichtungen die bereits entrichtete Beratungsgebühr selbstverständlich in voller Höhe zurück. Bei Premiumberatungspaketen entfällt eine Rückerstattung, es gibt hier in jedem Fall einen Ersatztermin.

Bei Nichteinhaltung von Terminen oder Absage von Terminen innerhalb von 3 Werktagen werden die Beratungskosten zur Gänze in Rechnung gestellt.

5.2 Kochkurse, Workshops, Vorträge

Bei eigen veranstalteten Kursen sind die Kurskosten 7 Tage nach Rechnungserhalt ohne Abzüge auf das Konto von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. zu überweisen, spätestens jedoch 7 Tage vor Kursbeginn, einlangend auf dem Konto von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. Barzahlungen sind möglich, jedoch müssen diese ebenfalls bis spätestens 7 Tage vor Kursbeginn geleistet werden. Sollten die Kursgebühren nicht bis zu dieser Frist eingegangen sein, werden die reservierten Plätze anderweitig vergeben. Bei Individualkochkursen in Kleingruppen wird mit Rechnungslegung eine Anzahlung in Höhe von 40 % des Gesamtbetrages fällig. Die verbleibenden 60 % sind bis 7 Tage vor der Veranstaltung auf das Konto von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. zu überweisen.

6. Gutscheine

essenbelebt Ernährungsberatung e.U. stellt auf Wunsch Gutscheine für komplette Beratungen, aber auch Wertgutscheine aus, die auf Beratungen und Veranstaltungen anrechenbar sind. Die Anmeldung zu einer Veranstaltung bzw. die Terminvereinbarung für ein Beratungsgespräch mit Gutschein ist ebenso verbindlich, wie eine Anmeldung auf herkömmlichem Weg. Eine Anmeldung zu einer Veranstaltung kann nur bei freien Plätzen erfolgen. Der Gutscheinbesitz ist bei der Terminvereinbarung bzw. bei der Buchung bekanntzugeben und der Gutschein zum Termin mitzubringen. Gutscheine haben eine Gültigkeit von 12 Monaten ab Ausstellungsdatum und können vor Ablauf der Frist schriftlich oder per E-Mail verlängert werden, sollte der Gutschein nicht in diesem Zeitraum eingelöst werden können. Gutscheine können per E-Mail oder online angefordert werden. Bezahlung der Gutscheine erfolgt innerhalb von 7 Kalendertagen nach Ausstellung und Rechnungslegung und sind erst mit Zahlungseingang auf dem Konto von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. gültig. Bei Wertgutscheinen und wenn der Gutscheinbetrag den Rechnungsbetrag unterschreitet, ist der Differenzbetrag der Beratung bei der Beratung direkt zu bezahlen, bei einer Veranstaltung gem. Pkt. 5.2 dieser AGB zu überweisen. Sollte ein Gutschein den Rechnungsbetrag überschreiten, wird über die Differenz ein neuer Gutschein mit der verbleibenden Restlaufzeit des ursprünglichen Gutscheines ausgestellt.

7. Absagen und Stornierungen bei Veranstaltungen

Absagen und Stornierungen können telefonisch oder per E-Mail durchgeführt werden. Bei Veranstaltungen fallen bis 15 Tage vor Kursbeginn keine Stornogebühren an. Wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird, fallen ebenfalls keine Stornogebühren an. Bei einer Stornierung bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn fallen 40 % Stornogebühren an. Bei einer Stornierung unter 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn wird der gesamte Kursbeitrag einbehalten. Bei Absage der Veranstaltung seitens essenbelebt Ernährungsberatung e.U. kann auf Wunsch ein anderer Termin vereinbart werden bzw. werden die kompletten Kurskosten rückerstattet. essenbelebt Ernährungsberatung e.U. behält sich vor Kursinhalte kurzfristig zu modifizieren. Dies stellt keinen Stornierungsgrund dar.

8. Copyright

Alle ausgehändigten Unterlagen und Konzepte sind einzig und allein zur privaten Nutzung bestimmt und unterliegen dem Copyright. Vervielfältigungen jeglicher Art sind nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung seitens essenbelebt Ernährungsberatung e.U. gestattet. Texte, Fotos, Abbildungen und Grafiken der Internetseite von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. sind, sofern nicht direkt anders angegeben, bzw. die Lizenzrechte dafür käuflich erworben, von Mag. Susanne Lindenthal und unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. essenbelebt Ernährungsberatung e.U. ist bestrebt bei sämtlichen Texten, Fotos, Abbildungen und Grafiken die Urheberrechte zu wahren, Bilder etc. selbst zu erstellen bzw. auf lizenzfreie Produkte zurückzugreifen. Sollten dennoch irgendwelche Rechte verletzt worden sein, so wird um einen sofortigen kostenfreien Hinweis ersucht, damit eine etwaige Rechteverletzung behoben werden kann. Der Inhalt der Internetauftritte von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Ebenso ist die Verwendung von Fotos, Abbildungen und Grafiken nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung seitens essenbelebt Ernährungsberatung e.U. gestattet. Werden bei Veranstaltungen Fotoaufnahmen von Teilnehmer gemacht, und erfolgt auf ausdrücklichen Hinweis keine Nichteinwilligung, so willigt der Teilnehmer ein, dass die Fotos seitens essenbelebt Ernährungsberatung e.U. ohne zeitliche Begrenzung für Werbezwecke benutzt werden dürfen. Dies umfasst sowohl online- als aus Print-Medien. Diese Einwilligung kann selbstverständlich jederzeit widerrufen werden.

9. Datenschutz

Personenbezogene Daten, die in jeglicher Form dem Unternehmen zur Verfügung gestellt werden bzw. von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. erfasst werden, werden gemäß dem DSGVO streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Genaue Angaben zum Datenschutz sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

10. Haftung

essenbelebt Ernährungsberatung e.U. übernimmt, trotz sorgfältiger Prüfung, keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität seiner Internetauftritte. Insbesondere kann keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen, übernommen werden. essenbelebt Ernährungsberatung e.U. behält sich ausdrücklich vor, Teile des Angebotes oder die gesamte Internetpräsenz ohne weitere Ankündigungen zu ergänzen, zu verändern, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen kann ebenso keinerlei Haftung für die Inhalte externer Links übernommen werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten kann ausschließlich deren Betreiber zur Verantwortung gezogen werden.

11. Hausordnung und Hygiene

Bei Veranstaltungen, die in angemieteten Räumlichkeiten stattfinden, gilt die Hausordnung des jeweiligen Vermieters. essenbelebt Ernährungsberatung e.U. kann dafür nicht belangt werden und behält sich vor, Kursteilnehmer, die sich nicht an die Hausordnung des jeweiligen Vermieters halten, den Räumlichkeiten zu verweisen. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühren erlischt mit einem Vergehen gegen die Hausordnung. Bei Kochkursen ist auf entsprechende Hygiene zu achten. Personen mit offenen Wunden, Fieber, Durchfall oder Erbrechen dürfen nicht an Kochkursen teilnehmen. Diese erhalten einen Gutschein über die Kursgebühren und können einen Ersatztermin buchen. Der Kursteilnehmer verpflichtet sich eventuell vorhandene Allergien, gesundheitliche Einschränkungen, Krankheiten u.ä. die ihn und andere Teilnehmer des Kurses gefährden könnten, vor Beginn des Kurses zu melden. Es obliegt der Einschätzung von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. in so einem Fall den Kursteilnehmer auf einen anderen Kurs umzubuchen bzw. nicht teilnehmen zu lassen.

12. Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

essenbelebt Ernährungsberatung e.U. ist bestrebt, keine geschlechtsspezifischen Formulierungen zu verwenden. Wenn die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel zum Teil in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt werden, dient das lediglich einer leichteren Lesbarkeit. Selbstverständlich sind sämtliche Angebote und Leistungen von essenbelebt Ernährungsberatung e.U. beiden Geschlechtern gleichermaßen zugänglich.

13. Gerichtsstand und Recht

Für Rechtsstreitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht am Firmensitz des Unternehmens essenbelebt Ernährungsberatung e.U. in Baden zuständig. Es gilt österreichisches Recht.

>