Eiklarverwertung – oder einfach nur Schneenockerl

Das passiert ja sehr häufig, dass beim Backen oder Kochen Eiklar übrig bleibt. Grade jetzt in der Spargelzeit, wenn man Unmengen an Sauce Hollandaise macht … wohin damit? Man kann ja nicht dauernd eine Esterhazytorte machen, oder doch? Nein, die mach ich ein anderes mal, diesmal soll es ja schnell gehen, daher wieder mal ein Wunderwuzi-Rezept 🙂

Die Zutaten für 4 Personen als Nachspeise oder für 2 Vielfrasse

  • 4 Eiklar
  • 120 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • gut 1 Liter Milch
  • 1 Vanilleschote bzw. Vanillepulver bzw. Vanillezucker
  • 1 Packerl Vanillepuddingpulver

So wird’s gemacht

Schneenockerl mit Vanillesauce

Schneenockerl mit Vanillesauce
Foto: Mag. Susanne Lindenthal

Achtung: der Mixtopf muss absolut fettfrei sein, das ist ganz wichtig beim Eiklar-Aufschlagen! Rühraufsatz einsetzen, dann Eiklar, Salz und Zitronensaft in den Mixtopf geben und 4 Min./Stufe 4 einstellen, nach gut 2 Min. 100 g Kristallzucker durch die Deckelöffnung einrieseln lassen.

In der Zwischenzeit die Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen und anschließend leise köcheln lassen. Mit Hilfe von 2 Esslöffeln Nockerl aus der Schneemasse formen und in die Milch gleiten lassen. Nach 2 Minuten die Nockerl umdrehen und nach weiteren 2 Minuten aus der Milch heben und auf Tellern anrichten. Wenn alle Nockerl fertig sind die Vanilleschote (die ja genau genommen eine Kapsel ist, aber dazu ein anderes mal) aus der Milch heben. Das Vanillepuddingpulver mit den restlichen 20 g Zucker und etwas kalter Milch anrühren und in die kochende Milch einrühren. Die so entstandene Vanillesauce zu den Schneenockerl servieren.

Guten Appetit!

 

Susanne Lindenthal

Mein Name ist Susanne Lindenthal und ich bin Deine Expertin in Sachen Verdauung. In meiner Brust schlagen zwei Herzen. Zum einen bin ich mit Leib und Seele Ernährungswissenschafterin, zum Anderen bin ich der Traditionellen Chinesischen Medizin verfallen. In meinen Beratungen verbinde ich diese scheinbar konträren Welten und verhelfe damit Führungskräften und UnternehmerInnen zu einem besseren Bauchgefühl.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply:

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies von essenbelebt.at zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück