9. August 2023

6 Kommentare

Karottentorte

By Susanne Lindenthal

August 9, 2023

Kuchen

Die Karottentorte gibt es schon sehr lange auf meinem Blog, genauer seit März 2018. Damals habe ich sie kurz vor Ostern veröffentlicht, weil sie als Gemüseversteck thematisch um diese Zeit ganz gut passt. Das heißt jedoch nicht, dass Du sie nicht auch während des Jahres machen kannst. Sie passt nämlich das ganze Jahr. Und deshalb habe ich sie jetzt mit neuen Fotos aufgehübscht und den Beitrag komplett überarbeitet. Aber lies doch einfach selbst. 

Gemüse verstecken leicht gemacht

Eines meiner liebsten Gemüseverstecke ist wohl die Karottentorte. Nicht nur Kinder essen so gerne die einer oder andere Portion Gemüse mehr als üblich. Auch andere Gemüseverweigerer kann man so zu etwas mehr Gemüse bewegen. Man kommt da zwar mit einem Tortenstück nicht wirklich auf eine volle Gemüseportion, dennoch trägt sie dazu bei. Und gerade Karotten haben da einiges zu bieten, dass man sie ruhig öfter in den Speiseplan einbauen sollte.

Karottentorte-im-Ganzen

Was in so einer Karottentorte steckt

Die Karottentorte gehört sicherlich zu den leichteren der Tortenvarianten, denn es sind weder Butter noch Öl in diesem Teig. Obwohl sie doch eine ganze Menge Zucker enthält, hat ein Stück der Karottentorte rund 380 kcal und sie liefert uns durch die Nüsse und Mandeln viele einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, also die gute Fette. Außerdem ist sie eine gute Alternative zu Obsttorten, gerade wenn Du eine Fruktosemalabsorption hast. 

Daneben enthält sie viel Vitamin E, B12 und Biotin. Also können selbst Torten zu unserer Gesundheit beitragen, wenn wir sie in Maßen genießen.

Diese Torte ist durch die Karotten sehr saftig und bleibt auch ein paar Tage saftig und frisch. Leider hält sie meist bei mir nicht sehr lange, nicht weil sie nicht halten würde, nein, so eine Torte hat einfach eine ziemlich geringe Halbwertszeit ... 😅

Karottentorte-Tortenstück
Drucken
5 from 1 vote

Karottentorte

Ein Gemüseversteck für Schleckermäuler
Arbeitszeit15 Minuten
Garzeit50 Minuten
Gesamtzeit1 Stunde 5 Minuten
Gericht: Kuchen
Küche: Österreich
Stichwort: Gemüseversteck, Kuchen, Torten
Portionen: 12 Portionen
Kosten für das Gericht: EUR 6,04

Nährwerte pro Portion

Serving: 111 g | Energie: 378 kcal | Kohlenhydrate: 45 g | Eiweiß: 9 g | Fett: 17 g | gesättigte Fettsäuren: 2 g | mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3 g | einfach ungesättigte Fettsäuren: 12 g | Natrium: 103 mg | Ballaststoffe: 3 g | Zucker: 40 g

Die Zutaten

Zutaten für 12 Portionen (bzw. für eine 24 - 26 cm Springform)

  • 150 g Haselnüsse
  • 150 g Mandeln
  • 250 g Karotten
  • 5 Eier
  • 300 g Zucker
  • 1 TL Zitronensalzpaste
  • 75 g Weizenmehl griffig
  • 1 TL Weinstein Backpulver

Für die Glasur

  • 150 g Staubzucker
  • 3 EL Zitronensaft

So wird's gemacht

Zubereitung auf klassische Art

  • Backrohr auf 160 °C vorheizen.
  • Haselnüsse und Mandeln fein mahlen oder gemahlene verwenden.
  • Karotten fein raspeln.
  • Eier in eine Rührschüssel aufschlagen und gemeinsam mit dem Zucker schaumig rühren.
  • Geriebene Karotten, Haselnüsse und Mandeln unterrühren.
  • Salz, Zitronensalzpaste, Mehl und Backpulver dazugeben und unterheben.
  • Die Masse in eine gebutterte und mit Mehl ausgestreute Springform füllen und 45 bis 50 Minuten backen.
  • Die Torte aus der Springform nehmen und auskühlen lassen.
  • Staubzucker und Zitronensaft zu einer Glasur verrühren und die Torte damit glasieren. Eventuell mit Zuckerkarotten verzieren.

Zubereitung mit dem Thermomix

  • Backrohr auf 160 °C vorheizen.
  • Haselnüsse in den Mixtopf geben, 7 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  • Mandeln in den Mixtopf geben, 7 Sek./Stufe 8 zerkleinern und zu den Haselnüssen geben.
  • Karotten in Stücke in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und zur Mandel-Nuss-Mischung geben.
  • Rühraufsatz einsetzen. Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 6 Min./37 °C/Stufe 4 schlagen.
  • Rühraufsatz entfernen. Nuss-Karotten-Mischung, Salz, Zitronensalzpaste, Mehl und Backpulver zugeben und 20 Sek./Stufe 4 unterheben.
  • Die Masse in eine gebutterte und mit Mehl ausgestreute Springform füllen und 45 bis 50 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit Mixtopf spülen. Die Torte aus der Springform nehmen und auskühlen lassen.
  • Staubzucker und Zitronensaft in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 6 zu einer Glasur verrühren und die Torte damit glasieren. Eventuell mit Zuckerkarotten verzieren.

Was es sonst noch zu sagen gibt

Ein paar Zubereitungstipps 

Für die Zubereitung im Thermomix kannst Du Nüsse und Mandeln im Ganzen verwenden und die Karotten nach dem Schälen einfach nur in grobe Stücke zerteilen. 

Wenn Du sie auf klassische Art zubereitest, müssen Nüsse, Mandeln und Karotten vorher gerieben werden. Du kannst natürlich auch gleich geriebene Nüsse und Mandeln kaufen.

Die Menge passt für eine 24 bis 26 cm Springform. Möchtest Du eine höhere Torte, dann verwende dafür ein 24 cm Springform.

Karottentorte-Tortenstück mit Torte in Hintergrund

So bekommst Du eine schöne Zuckerglasur

Die Glasur solltest Du möglichst so lange rühren, bis keine Zuckerkristalle mehr sichtbar und spürbar sind. Dann glänzt sie auch schön, wenn sie getrocknet ist.

Wenn ich das im Thermomix mache, und die Glasur nach der angegebenen Zeit noch nicht perfekt ist, schalte ich sie einfach noch einmal für 10 Sekunden auf Stufe 6.  

Gegebenenfalls musst Du die Staubzuckermenge etwas erhöhen, sollte die Glasur zu flüssig sein, oder mehr Zitronensaft dazugeben, wenn sie noch zu fest ist. Das hängt vom Staubzucker ab, wie trocken dieser ist. Wir arbeiten ja mit echten Lebensmitteln, da gibt es schon auch mal Schwankungen in der Qualität.

Varianten der Karottentorte

Alternativ zur Zitronensalzpaste kannst Du auch Saft und Schale einer halben Zitrone und 1 Prise Salz verwenden. 

Du kannst auch die Nüsse variieren und nur Mandeln oder nur Haselnüsse verwenden. Ich habe einen Teil der Mandeln auch schon durch gemahlene Erdmandeln ersetzt. Das gibt der Karottentorte auch wieder eine etwas andere Geschmacksnote. Alternativ kannst Du auch Walnüsse verwenden.

Im Winter kannst Du mit einem 1/2 TL Zimt im Teig der Torte einerseits einen weihnachtlichen Touch verleihen, andererseits machst Du sie damit thermisch etwas wärmender. 

Karottentortenstück-Nahaufnahme

Die Zuckermenge reduzieren 

Du kannst die Zuckermenge ohne Einbußen um 50 g reduzieren. Das spart ein paar wenige Kalorien ein (15 kcal pro Stück). Der Zucker ist hier jedoch nicht nur für die Süße verantwortlich, sondern auch für das Volumen. Daher brauchen wir die Menge. 

Ich arbeite allerdings schon an einer Variante mit wesentlich weniger Zucker. Da ändert sich jedoch das Rezept auch an anderen Stellschrauben und das erfordert einiges Ausprobieren und Testen. 

Apropos ausprobieren, willst Du keines meiner Rezepte mehr versäumen, dann abonniere doch gleich meine essenspost! 

Neben Rezepten erhältst Du Infos zu ernährungsrelevanten Themen, Veranstaltungen und Angeboten von mir. Die essenspost erscheint meist einmal wöchentlich, außer in Zeiten, in denen ich besondere Angebote habe. Da bekommst Du öfter Post von mir. 

Fülle einfach dieses Formular aus. Dein Vorname ist eine freiwillige Angabe und wird nur zum Personalisieren der E-Mails verwendet. Nach dem Abschicken erhältst Du ein Mail mit einem Bestätigungslink. Sobald Du Deine Mailadresse mit Klick auf diesen Link bestätigt hast, bekommst du regelmäßig meine News. Du kannst Dich in jeder E-Mail wieder abmelden. Als Newsletter-Tool wird ActiveCampaign verwendet. Mehr dazu, was mit Deinen Daten passiert, kannst Du in der Datenschutzerklärung nachlesen.

Was sagt die TCM zur Karottentorte

Karottentorte wirkt nährend und stark befeuchtend und kann therapeutisch bei Lungen-Yin-Mangel, bei Lungen-Qi-Mangel, bei Säftemangel und bei Blutmangel eingesetzt werden.

Kontraindiziert ist sie bei starken Feuchtigkeitssymptomatiken und bei starkem Übergewicht, da die Torte sehr viel Zucker enthält.

Ob dieses Rezept zu Deiner Konstitution passt, können wir in einer Ernährungsberatung feststellen. Wenn Du darüber mehr wissen möchtest, dann buche doch gleich ein unverbindliches und kostenloses Orientierungsgespräch bei mir. 

Schreib mir doch!


Versteckst Du auch gerne Karotten in Torten? Ich freue mich riesig, wenn Du das Rezept ausprobierst und mir hier drunter schreibst, wie Dir die Karottentorte geschmeckt hat. Über eine 5-Sterne-Bewertung freue ich mich wahnsinnig 😉!

Susanne Lindenthal

ÜBER DIE AUTORIN

Mein Name ist Susanne Lindenthal und ich bin Deine Expertin in Sachen Verdauung. In meiner Brust schlagen zwei Herzen. Zum einen bin ich mit Leib und Seele Ernährungswissenschafterin, zum anderen bin ich der Traditionellen Chinesischen Medizin verfallen. In meinen Beratungen verbinde ich diese scheinbar konträren Welten und verhelfe Dir damit zu einem besseren Bauchgefühl.

  • Liebe Susanne, ich war auf der Suche nach einem neuen verlockenden Rezept für das Osteressen; gefunden! Wird gleich zu Ostern ausprobiert. Vielen Dank für das tolle Rezept und vor allem die zusätzlichen Informationen zur TCM Wirkung! LG Eva

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >