Spargelrisotto mit grünem Spargel

Die Zutaten für 2 starke Esser

  • 1 Tasse Rundkornreis
  • 250 g grüner Spargel
  • 2 bis 3 Frühlingszwiebel
  • 1/8 L Weißwein
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 Bund Petersilie
  • etwas Zitronensaft
  • etwas Schlagobers
  • etwas geriebenen Parmesan

So wird’s gemacht

 

Spargelrisotto mit grünem Spargel

Spargelrisotto mit grünem Spargel
Image credit: lsantilli / 123RF Stock Foto

Frühlingszwiebel mit Grün in Ringe schneiden und in Olivenöl weichdünsten. Grünen Spargel in 2 cm große Stücke schneiden und bis auf die Spitzen dazugeben und kurz anschwitzen. Reis dazu, kurz durchrösten. Mit Pfeffer und Salz würzen und mit dem Weißwein ablöschen. Mit ca. 2 Tassen Wasser aufgießen, Petersilie, etwas Zitronensaft und Kurkuma dazugeben, dünsten lassen, bis der Reis weich ist. Eventuell noch etwas Wasser nachgießen. Mit Schlag-obers und Parmesan verfeinern.
Bei Feuchtigkeit und Übergewicht, Parmesan und Schlagobers weglassen.

Und was es sonst noch zu sagen gibt

TCM-Wirkung: leicht erfrischend und nährend, baut Blut und Säfte auf; bei Blut- und Yin-Mangel, bei Leberblutmangel; ideal im Frühling; ob das Risotto zur eigenen Konstitution passt, kann eine Ernährungsberatung klären;

Guten Appetit!

Mehr Information zum Thema Spargel.

Susanne Lindenthal

Mein Name ist Susanne Lindenthal und ich bin Deine Expertin in Sachen Verdauung. In meiner Brust schlagen zwei Herzen. Zum einen bin ich mit Leib und Seele Ernährungswissenschafterin, zum Anderen bin ich der Traditionellen Chinesischen Medizin verfallen. In meinen Beratungen verbinde ich diese scheinbar konträren Welten und verhelfe damit Führungskräften und UnternehmerInnen zu einem besseren Bauchgefühl.

Click Here to Leave a Comment Below

Spargel - ein Aphrodisiakum oder doch einfach nur Gemüse? › essenbelebt - 2. Mai 2014 Reply

[…] Neben dem Tee kann man natürlich daraus ein herrliches Risotto zaubern. Das Rezept dazu findet Ihr hier. […]

Leave a Reply:

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies von essenbelebt.at zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück