fbpx

Spargelrisotto mit grünem Spargel

Spargelrisotto-mit-grünem-Spargel-Titel

​Spargelrisotto oder Sauce Hollandaise?

Spargel ist ein ganz tolles Frühlingsgemüse, welches Du für viele Gerichte verwenden kannst. Eines meiner Lieblingsgerichte mit Spargel ist zumindest einmal in der Saison am Tisch, nämlich das Spargelrisotto mit grünem Spargel. Du kannst das Risotto natürlich ​auch mit weißem Spargel machen. Ich mag es allerdings mit grünem lieber. Den weißen Spargel genieße ich am liebsten solo mit einer Sauce Hollandaise, wie ich sie beispielsweise bei den Eiern Benedict gemacht habe. Oder die Spargelquiche, das ist auch eines meiner Lieblingsrezepte. Du merkst wahrscheinlich, ich mag Spargel sehr gerne. 

Spargelrisotto-mit-grünem-Spargel-von-oben
Pin Drucken
5 von 1 Bewertung

Spargelrisotto mit grünem Spargel

Ein erfrischendes Frühlings-Risotto
Arbeitszeit10 Min.
Garzeit15 Min.
Gesamtzeit25 Min.
Gericht: Hauptspeise, Reisgerichte
Land & Region: Österreich
Stichwort: OnePot
Portionen: 2 Portionen
Kosten für das Gericht: EUR 8,13

Nährwerte pro Portion

Serving: 442 g | Energie: 475 kcal | Kohlenhydrate: 49 g | Eiweiß: 14 g | Fett: 19 g | Ballaststoffe: 4 g

Die Zutaten

  • 50 g Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 120 g Risottoreis z.B. Arborio
  • 90 g Weißwein trocken
  • 300 g Wasser
  • 300 g Spargel grün
  • ½ TL Suppenwürzpaste
  • 1 TL Zitronensalzpaste
  • ¼ TL Salz
  • 20 g Butter
  • 40 g Parmesan gerieben
  • 2 EL Petersilie gehackt oder TK
  • 1 Prise Pfeffer schwarz

So wird's gemacht

auf klassische Art

  • Zwiebel fein würfeln.
  • In einem Topf Rapsöl erhitzen und Zwiebel glasig anbraten.
  • Reis dazugeben und diesen ebenfalls kurz glasig anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen.
  • Mit Wasser aufgießen, Suppengrundstock, Zitronensalzpaste und Salz zugeben und aufkochen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und eventuell holzige Stellen und Enden wegschneiden. Den Spargel in 2 cm Stücke schneiden und bis auf die Spargelspitzen zum Risotto geben. Sobald das Risotto kocht auf kleinste Flamme zurückschalten und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Hin und wieder umrühren.
  • 5 Minuten bevor der Reis fertig ist die Spargelspitzen dazugeben.
  • Wenn der Reis al dente ist, also noch Biss hat aber das Risotto schon schön cremig ist, dann Butter, geriebenen Parmesan und Petersilie unterrühren.
  • Das Spargelrisotto mit Parmesan bestreut und mit einer Prise frisch gemahlenem Pfeffer servieren.

​Was es sonst noch zu sagen gibt

​Spargel ist ja ein spannendes Gemüse, das so seine Liebhaber und auch seine Gegner hat. Vor allem merken wir anhand unseres Urins, ob wir Spargel gegessen haben. Wenn Du mehr zum Spargel lesen willst und ob es sich bei Spargel wirklich um ein Aphrodisiakum handelt, kannst Du im ​​entsprechenden Artikel nachlesen.

20200324-Spargelrisotto-mit-grünem-Spargel-von-vorne

​TCM-Wirkung des Spargelrisottos

Spargelrisotto wirkt leicht erfrischend und nährend und baut Qi, Blut und Säfte auf. Bei Blut- und Yin-Mangel, bei Leber-Blut-Mangel, ideal im Frühling.

Ob das Risotto zur eigenen Konstitution passt kann eine Ernährungsberatung klären.

Susanne Lindenthal
Folge mir:
Letzte Artikel von Susanne Lindenthal (Alle anzeigen)

Klicke hier um einen Kommentar zu hinterlassen

Rindsuppe, Kraftbrühe, Alltagsklassiker und Festessen | essenbelebt.at - 6. Mai 2020 Reply

[…] wunderbar als Basis für viele Gerichte. Ich koche daraus zum Beispiel gerne Risotto, wie dieses Spargelrisotto. Aber auch eine schnelle Minestrone kannst Du mit dieser Basis-Suppe kochen. ​Statt Wasser und […]

Ernährung in Zeiten der Corona-Krise, 10 einfache Schritte | essenbelebt.at - 16. März 2020 Reply

[…] Spargelrisotto oder Gemüserisotto […]

Spargel - ein Aphrodisiakum oder doch einfach nur Gemüse? › essenbelebt - 2. Mai 2014 Reply

[…] Neben dem Tee kann man natürlich daraus ein herrliches Risotto zaubern. Das Rezept dazu findet Ihr hier. […]

Einen Kommentar hinterlassen: