Frühstück, das erste Jour-fixe des Tages

frühstück-erstes-jour-fixe-des-tages-titel

​Frühstück, ein guter Anfang

Ein gutes Frühstück am Morgen ersetzt Kummer und Sorgen, heißt es.

Im Artikel letzte Woche Was soll ich bloß heute wieder Essen? Mehr Struktur durch ausgewogene Ernährung habe ich Dir gesagt, dass ein Plan und eine etablierte Gewohnheit vieles, auch das Essen und den Ess-Alltag, um vieles einfacher werden lässt.

​Dein Leben bekommt Struktur mit ausgewogener Ernährung!

Vielleicht hast Du auch schon die Erfahrung gemacht, wenn Du in der Früh sofort beim Wecker Läuten aus dem Bett hüpfst, dass der Tag insgesamt einfach besser läuft. ​Das ist einer der Gründe, warum ich dem Frühstück eine besondere Bedeutung beimesse. Wenn Du in der Früh schon alles griffbereit hast, nicht mehr nachdenken musst, was Du isst, dann geht das auch ratz fatz ohne Nachdenken.

Das ist wie mit dem ewigen Vorsatz, gleich in der Früh laufen zu gehen. Hast du Dir am Abend schon Deine Laufsachen hergerichtet und brauchst in der Früh nur mehr reinschlüpfen, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du das durchziehst, wesentlich größer, als wenn Du Deine Sachen erst zusammensuchen musst. ​Genauso verhält es sich mit dem Frühstück. Du musst es einfach nur einplanen und schon vorher wissen, was Du in der Früh essen wirst. 

Die Chinesische Organuhr

Ein weiterer Grund, warum ich dem Frühstück eine besondere Bedeutung zukommen lasse, kommt aus dem Denkmodell der Traditionellen Chinesischen Medizin. Unser Organe und Organsysteme unterliegen alle einem biologischem Rhythmus. Die Chinesen sagen dazu Organuhr. Die Chronobiologen sprechen von circadianen Rhythmen, denen wir unterliegen. Unsere Stoffwechselprozesse unterliegen einer zeitlichen Organisation. Diese circadianen Rhythmen regeln beispielsweise die Schlaf- und Wachrhythmen bei uns Menschen.

Laut der chinesischen Organuhr ist im 2-Stunden-Rhythmus immer ein Organ besonders leistungsfähig und hat genau 12 Stunden später seinen Tiefpunkt. So hat der Dickdarm zwischen 5:00 Uhr und 7:00 Uhr morgens seine höchste Leistungsfähigkeit. Wenn Deine Verdauung gut funktioniert und eingespielt ist, wirst Du meist in dieser Zeit Dein großes Häufchen erledigen. Wie man über seinen Stuhlgang spricht, kannst Du übrigens in meinem Artikel Über Scheiße spricht man nicht nachlesen.

20190513-Frühstück-Organuhr

Zwischen 7:00 Uhr und 9:00 Uhr ist dann der Magen an der Reihe. Dieser ist verantwortlich für die Aufnahme eines reichlichen und sättigenden Frühstücks und für die Transformation in Energie. Von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr hat dann die Milz bzw. Pankreas (also Bauchspeicheldrüse) ihr höchstes Leistungspotiential. Die Milz steht im Chinesischen für die Verdauungsfähigkeit, für die Aufnahme der Nahrung, was gleichzusetzen ist mit der Nährstoffaufnahme. Aber nicht nur! Mit der Milz ist auch die geistige Leistungsfähigkeit gekoppelt. Das heißt, dass Du am Vormittag nicht nur Nahrung gut aufnehmen kannst, sondern auch gut neuen Lernstoff aufnehmen, herausfordernde Arbeitsaufgaben oder Denkaufgaben gut meistern kannst. Es macht also durchaus Sinn, sich wichtige Aufgaben gleich am Vormittag vorzunehmen.

​Frühstücke wie ein Kaiser, iss zu Mittag wie ein ​Edelmann und am Abend wie ein Bettelmann!

​Wenn ich jetzt wieder mal unser europäisches Sprichwort zitiere und das mit der chinesischen Organuhr vergleiche, deckt sich das wunderbar. Auch bei uns kannte man früher den Zeitaspekt, wenn es ums Essen gegangen ist. 

​​Frühstück - das erste ​Jour-Fixe des Tages

​Frühstück erhöht die Leistungsfähigkeit

Da gibt es ​etliche Studien, die belegen, dass Frühstücken ​nicht nur bei Kindern ​sondern auch bei Erwachsenen die kognitiven Fähigkeiten verbessern und zu erhöhter Wachsamkeit und Leistungsfähigkeit bei länger andauernden Leistungen führt. Das heißt, wenn Du ​richtig frühstückst, bist Du konzentrierter, aufnahmefähiger und kannst mehr leisten. Brauchst Du keine gefühlte Energie dafür aufwenden, dann macht das meist auch sehr viel Freude. Bestimmt kennst Du so eine Situation, wo Dir etwas besonderes in kurzer Zeit ausgesprochen gut gelungen ist und welches Gefühl das in Dir ausgelöst hat. Möchtest Du dieses Gefühl nicht täglich haben? Einfach nur durch's richtige Essen?

Frühstück macht Dich glücklich

​Genau das belegen nämlich ebenfalls Studien zum Thema „Glücklichsein“, dass Frühstücker im Gegensatz zu Frühstücksverweigerern glücklicher und gelassener sind. Insbesondere dann, wenn sie reichlich Kohlenhydrate und wenig Fett gegessen haben​. Bei Frauen soll das besonders gut wirken. Aber auch ​Männer sind durch Kohlenhydrate glücklicher, jedoch unabhängig von Fett-, Protein- und Energiezufuhr.

Allerdings sollte das Frühstück auch nicht zu groß ausfallen, denn dann passiert genau das Gegenteil und die Stimmung verschlechtert sich. Und damit bestätigt sich wiederum die Individualität, dass bei der Nährstoffzufuhr der individuelle Bedarf berücksichtigt werden muss. 

Mach das Frühstück zu einem Jour fixe

Für mich ist das Frühstück ​wie schon besprochen viel mehr. Es läutet den Tag mit einem geplanten Ereignis ein. Du kennst bestimmt aus Deinem Arbeitsalltag: eine Gruppe von Personen trifft sich regelmässig zu einem bestimmten Zeitpunkt ​um beispielsweise ​den Projektfortschritt eines bestimmten Projektes ​zu besprechen. Der Terminus wird häufig im Projektmanagement verwendet. Für alle Beteiligten hat dieser Termin Prioriät ​Eins in der Rangliste der Termine. ​Dieser Termin steht fix im Kalender, da fährt die Eisenbahn drüber, da kommt kein anderer Termin ​hinein.

Mach Dein Frühstück zu einem solchen Fixtermin, nimm Dir die Zeit für Dich und für Dein Wohlbefinden.

Mach Dein #Frühstück zu einem Jour fixe! #essenbelebt #jourfixe

Click to Tweet

Nimmst Du Dir die Zeit, täglich sinnvoll zu frühstücken, dann hast Du schon etwas Gutes für Deinen Körper getan, ihm bereits den Treibstoff für die ersten paar Stunden des Tages geliefert und Dein Tag bekommt einen Fixpunkt, an dem Du Dich festhalten kannst. Dein Tag bekommt Struktur, Dein Leben bekommt Struktur. 

Eine liebe Klientin hat ​das so ausgedrückt: "Ich genieße es, wenn ich mir in der Früh eine Stunde für ​MICH Zeit nehme, ... das war eine riesige Umstellung, ... die ersten Wochen habe ich gekämpft mit mir, aber ich bin dann drauf gekommen, was mir schmeckt und was ich brauche und das genieße ich sehr." Wenn Du das ganze Interview an​schauen möchtest, das findest Du hier.

​Die Umsetzung Deines perfekten Frühstücks

Was macht ein optimales Frühstück aus?

​​Dein Frühstück sollte aus den drei Bausteinen Kohlenhydrate, Eiweiß und Obst oder Gemüse bestehen. Nähere Infos dazu gibt es dann in meinem Artikel nächste Woche.

Finde heraus was Dir schmeckt und welche Konsistenz Dein Frühstück haben soll:

  • Magst Du etwas Süßes?
  • ​Darf es etwas Herzhaftes sein?
  • Brauchst Du etwas zum Reinbeissen?
  • ​Soll es möglichst einfach zum Löffeln sein?
  • ​Magst Du viel Abwechslung?
  • Darf es auch mal ein paar Tage hintereinander das Gleiche sein?
  • Was ist Dir besonders wichtig beim Frühstück?

​Erst, wenn Du für Dich diese Fragen beantwortet hast, kannst Du auf die Suche nach passenden Frühstücksvarianten gehen. Du musst Dir erst klar darüber werden, was Du willst. Weißt Du das nicht, dann probier einfach mal ein paar unterschiedliche Varianten aus. ​

Ein paar Frühstücksideen

Ich habe auf meinem Blog ein paar echt tolle Frühstücksideen. Ich verlinke Dir hier mal die beliebtesten. Probier sie aus und finde heraus, was zu Dir passt.

Der zeitliche Aspekt

Erst im zweiten Schritt solltest Du Dir den zeitlichen Aspekt einer Frühstückszubereitung anschauen. Ich behaupte jetzt mal, so gut wie jedes Frühstück lässt sich zeitlich so optimieren, dass Du es in ​jeden noch so stressigen Arbeitsalltag unterbringen kannst. Zuerst musst Du Dir allerdings im Klaren sein, was Du willst und brauchst. Dann ist das alles nur mehr eine Frage der Planung. Überlege Dir am Vorabend, was Du dafür brauchst. Eventuell kannst Du schon etwas vorkochen, was Du Dir dann nur mehr aufwärmst, oder wo Du Dich nur mehr zum Tisch setzen musst und Dein Frühstück genießen kannst. 

Meine liebe Klientin, von der ich weiter oben gesprochen habe, hat beispielsweise mein Pancakes-Rezept für sich entdeckt. So ein Frühstück hört sich immer megaaufwändig an, braucht aber in Wahrheit nur maximal 10 Minuten. Schau gerne rein ins Video, dann siehst Du was ich meine. 


Wenn Du Dir ​für Dein optimales Frühstück professionelle Unterstützung holen möchtest, dann stehe ich Dir gerne zur Verfügung. ​

​Damit Du keinen meiner Artikel mehr verpasst, melde Dich einfach für meine News an.

Ich freue mich auf Dich!

Deine Susanne

Schreib mir doch!


​​Was ist Dein perfektes Frühstück? Hast Du das schon herausgefunden? Schreib mir in einem E-Mail oder Kommentar, ​ob Dir dieser Artikel eine Unterstützung bei ​der Umstellung Deiner Ernährungsgewohnheiten ist!

Folge mir:

Susanne Lindenthal

Mein Name ist Susanne Lindenthal und ich bin Deine Expertin in Sachen Verdauung. In meiner Brust schlagen zwei Herzen. Zum einen bin ich mit Leib und Seele Ernährungswissenschafterin, zum anderen bin ich der Traditionellen Chinesischen Medizin verfallen. In meinen Beratungen verbinde ich diese scheinbar konträren Welten und verhelfe damit Führungskräften und UnternehmerInnen zu einem besseren Bauchgefühl.
Susanne Lindenthal
Folge mir:

Klicke hier um einen Kommentar zu hinterlassen

10 Gründe, wieso Du genau JETZT Deine Ernährungs­gewohnheiten umstellen solltest - essenbelebt.at - 28. Juni 2019 Reply

[…] ist doch mal ein Plan: Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Wenn diese Fixpunkte Platz in Deinem Leben haben, dann hast Du schon […]

Was soll ich bloß heute wieder essen? Mehr Struktur durch ausgewogene Ernährung! - essenbelebt.at - 28. Juni 2019 Reply

[…] einmal ein gutes Frühstück, welches Dir die Energie für den ganzen Tag gibt. Das soll Dein Kickstarter in den Tag sein, der […]

Einen Kommentar hinterlassen: